ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 4748

von Karl August Engelhardt

Scharade (1+1 Silben)

Bei Frau'n und Jungfrau'n nach dem Ersten fragen,
Heißt in der Regel: sie in Harnisch jagen.
Ein feiner Mann wird das auch nimmer wagen;
Denn solche Neugier Damen nie vertragen.

Bei Fraun und Jungfraun nach dem Zweiten fragen,
Dass hieße vollends, sie in Harnisch jagen –
Sie sind's – was brauchen sie es erst zu sagen;
Nur Tölpel konnen einen Zweifel wagen.

Das Ganz ist's Erste nie, das Zweite selten,
Und will doch immer für das Zweite gelten.
Im Leben oft es groß und breit sich macht,
Der Weise tritt ihm aus dem Weg' und lacht.

Erscheint es mir im heil'gen Fraunverein,
Fällt mir die Frage nach der Ersten ein.
Erscheint mir's aber in der Männerwelt,
Stracks mir auf's Herz die erste Frage fällt:
Ob mit den Gänsen man im Streit noch liege?
Wie viel man geistig und moralisch wiege –?

Lösung anzeigen

alt + klug = altklug

Verweise

Scharaden, Engelhardt