ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 4688

von Carl Töpfer

Logogriph

Ohne ge und mit ge

Ohne ge oftmals unwürd'ge Tat,
Mit dem ge fordert's der Magistrat;
Ohne ge pflegt es sich gern zu verstecken,
Mit dem ge nach der Decke zu strecken;
Ohne ge brauch' es kein Mann bei der Frau,
Mit dem ge nimmt sie's denn auch nicht genau;
Ohne ge tut es der Posten im Felde,
Mit dem ge zahlt man's mit tüchtigem Gelde;
Beides kann Missetat werden und Pflicht,
Was mich betrifft - ich mag beides nicht.

Lösung anzeigen

horchen, gehorchen

Anmerkungen

Autorangabe: C. T. [d.i. Carl Töpfer] Turandot, Almanach des Rätselhaften (1828), S. 125, Nr. 30.

Verweise

Logogriphe, Töpfer