ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 4687

von Karl Franz von Holzing

Scharade (2+1+1 Silben)

Wie selig waren jene Zeiten,
Da ich, von Höherem entzückt,
Im Vorgefühl von Seligkeiten,
Die nur zu schnell vorüber gleiten,
Mein Ganzes, Minna, dir gepflückt.

Aus meinen Augen sprühten Funken,
Denn lächelnd nahmst das Ganze du.
In Wehmut standest du versunken,
Da rief ich feurig, – liebetrunken,
O Minna, dir mein Ganzes zu!

Wie? Hattest du mir nicht geschworen,
Zu werden, was das Dritte spricht?
Ich lebte auf, wie neugeboren,
Und hatte mich im Wahn verloren,
Die Treue bräch' ein Mädchen nicht.

Die Rosen welkten, und es stechen
Die Dornen der Erinn'rung mich;
Ich kann, doch will ich mich nicht rächen;
Was Drei der ersten Silben sprechen
Um dieses, Minna, bitt' ich dich.

Ach, hättest du mir laut verkündet,
Da freudig bang ich dich gefragt,
Ob wohl dein Herz für mich empfindet,
Ach, hättest du mir laut verkündet,
Was meine letzte Silbe sagt!

Lösung anzeigen

Vergiss + mein + nicht = Vergissmeinnicht

Verweise

Scharaden, Holzing