ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 4266

von Karl von Lützow

Scharade (1+1 Silben)

Wem sein Liebchen
In das Stübchen
Fein das Ganze bringt,
Nun, der freu' sich,
Wenn es reichlich
Ihm zu Ohren klingt.

Doch die zweite
Muss bei Seite,
Eh' sie tödlich dringt
In sein Leben,
Wenn er eben
Sich Gesundheit trinkt.

In der Ehe
Wehe! wehe!
Oft der Teufel hinkt
Nach und mischet,
Dass es zischet
Und nach Schwefel stinkt.

Seinem Becher
Trau' kein Zecher,
Ob er golden blinkt;
Lieber prass' er
In dem Wasser,
Womit Liebchen winkt!

Bei dem Nektar
Wohl kein Eh'paar
Mit Verderben ringt;
Beim Champagner –
Fließt nur lang' er –
Alle Sorge sinkt.
Wer vernünftig,
Ihn zukünftig
In die Eh' bedingt

Lösung anzeigen

Mit + Gift = Mitgift

Verweise

Scharaden, Lützow