ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 3948

von Heinrich von Levitschnigg

Logogriph

Mit A.

Bin ein Doppelspiegel, klar und rein,
Gottes schöne Welt zurückzustrahlen,
Wie der Seele unsichtbares Sein
Fast mit Händen greifbar hinzumalen.

Auch ein Wunderschrank für all das Gold,
Was die Sonne fürstlich mag verschwenden.
Für das Silber, das in Nächten hold
Sterne auf die Erde niedersenden.

Bin ein Dollmetsch, wie noch keiner war,
Dem nicht eine Sprache fremd geblieben.
Spricht er keine auch so schön und klar
Wie des Herzens Muttersprache: liebend,

Mit E.

War ein unscheinbarer Reitersmann
Ohne Säbel, ohne Karabiner;
Vom Surtout, von dem Tabakssaft rann,
Auch genannt »der kleine Kapuziner«.

War ein General doch, auserwählt,
Der so leicht, als, ob, er Unkraut jäte,
Wie ein Knabe es mit Disteln hält,
Bärt'ge Türkenköpfe niedermähte.

Lösung anzeigen

Augen, Eugen

Anmerkungen

Prinz Eugen von Savoyen (1663-1736) war einer der berühmtesten Feldherren des Hauses Österreich und wesentliche Stütze der Großmachtstellung Österreichs innerhalb Europas. Nach der Wiederaufnahme des Krieges gegen die Osmanen (1714–1718) sicherte er die österreichische Vorherrschaft in Südosteuropa. [Wikipedia]

Verweise

Logogriphe, Levitschnigg