ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 3872

von Carl Töpfer

Rätsel

Der Leitertanz

Zauberformel, Geistbeschwören,
Will man jetzt als Lug erkennen;
Doch mögt ihr Vernüft'ge hören,
Was ich schild're, Zauber nennen.

Einen Weisen sollt ihr sehen,
Der durch Geist bezwingt die Geister;
Vier und zwanzig Leitern stehen
Zu Gebote diesem Meister.

Und in luftigem Gewimmel
Kreisen feenhafte Wesen
Um ihn, zwischen Erd und Himmel,
Bis er Tänzer sich erlesen.

Mit dem Stabe winkt der Meister:
Da entwinden sich dem Reigen
Lieb' und zarte Mädchengeister,
Und die andern harr'n und schweigen.

Doch die Lösgegeb'nen springen
Lächelnd auf der Leiter Sprossen,
Üben sich in Fall und Schwingen,
Und erwarten die Genossen.

Mit dem Stabe winkt der Meister:
Und den Schwestern wird befohlen,
Viel gesetzter schon und dreister,
Leiterntänzer einzuholen.

Die, so später abgesendet,
Mochten gern die Ersten fangen;
Doch, wie man sich dreht und wendet,
Tauscht man stets das Fang-Verlangen,

Meister sieht, wie Jünglingsherzen
Nach dem Mädchenorte streben,
Und es wird zu Tanz und Scherzen
Ihrer Sehnsucht nachgegeben.

Doch, damit dem Leitertanze
Auch des Ordnens Ernst nicht fehle,
Eilt der Meister, dass zum Ganzen
Er auch alt're Männer wähle.

Und dieweil nun Alle droben,
Geht es an ein Luftgruppieren;
Viele werden hoch gehoben,
Andre sich zum Grund verlieren.

Nun genügt nicht eine Leiter
Mehr den freien, fessellosen,
Und sie springen weit und weiter
Unter Necken, unter Kosen.

Hupfen, drehen, ziehen, weilen,
Schwingen, spielen auch Verstecken;
Manche schlummern, andre eilen
Schlumm'rerfrisch zum Tanz zu wecken.

Bis gemessne Zeit verflossen
Ihrem luft'gen Geisterspiele,
Und der Meister hat beschlossen,
Zu verein'gen sie am Ziele.

Solcher Leiterntanz entzücket
Jeden, der mich mag verstehen:
Der da weiß, dass man erblicket,
Was auch nicht die Augen sehen

Lösung anzeigen

Die Fuge

Verweise

Worträtsel, Töpfer