ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 3715

von Carl Töpfer

Homoionym

Das Sträußermädchen

Ein liebreizend Sträußermädchen
Ging an einem Herrn vorbei,
Der ihr keck ins Auge schaute
Und er fragte, wer sie sei.

»Ich bin ein sehr armes Mädchen,«
Spricht die Kleine, »reichst Du mir
Eine Gabe, so empfängst Du
Süßen Blumenstrauß dafür.«

»Geld mag ich just heut nicht spenden,«
Meint der Herr im argen Scherz,
»Aber für ein schön Bouquetchen
Geb' ich wahrlich Dir mein Herz.«

»Meine Blumen,« drauf das Mädchen
Ihn verlassend schalkhaft spricht,
»Sind zwei kleine Silben einzeln,
Doch vereinigt, sind sie's nicht.«

Lösung anzeigen

Wohl feil, wohlfeil

Verweise

Homoionyme, Töpfer