ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 3508

von Karl August Engelhardt

Scharade (1+2 Silben)

Erste Silbe

Mein Vaterland ist die Levante,
Dort fesseln mich der Krankheit Bande
Fest an das stille Mutterhaus;
Doch seh ich gar nicht kränklich aus.
Und treibt man endlich mich heraus,
Dann streben schier die Großen, wie die Reichen,
So klein ich bin, nach mir und meines gleichen.

Zweite und dritte Silbe.

Ich bin der Born für alles Leben
In der allwaltenden Natur.
Wollt ich euch mehr als diese Spur
Von meinem Sein und Wesen geben,
Dann würd' ich selbst den Schleier heben,
Der, holden Mädchen gleich, mich ziert,
Und den zu heben, Euch gebührt –
Dafür weis' ich Euch an den Reim –
In diesem ächten Honigseim
Der Rede könnt Ihr leicht mich finden –
Doch nehmt zum Zeichen dies: Als Reim
Vier Worte nur mit mir sich binden,
Wer fleißig nun als Rätselbiene
Durchblättert sein Reimlexikon,
Der findet eins in der Marine –
Eins in der Reformation –
Und zwei im Haushalt – Nun bediene
Des Fingerzeigs sich nach Belieben
Wem hier zur Qual für Kopf und Herz –
Denn Rätselnot schafft Seelenschmerz –
Dies Silbenrätsel ist geschrieben.

Ganzes.

Mein Name klingt so weich als zärtlich,
Und doch bin ich noch mehr als härtlich –
Mein Antlitz, glatt und sonder Narben,
Ist in der Regel silberweiß,
Doch spiel ich auch, zu meinem Preis,
Die schönsten Regenbogenfarben –
Auch schmücke ich das Mutterhaus
Der ersten Silbe köstlich aus.
In tausend Formen dien' ich Dir
Zum Nutzen bald und bald zur Zier
Versäumt oft - oft hervorgezogen
Bleibst Du doch immer mir gewogen

Lösung anzeigen

Perl + Mutter = Perlmutter

Anmerkungen

Die vier Reime sind: Kutter, Luther, Futter, Butter.

Verweise

Scharaden, Engelhardt