ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 3015

von Karl August Engelhardt

Anagramm

Der Zeichen, die ich meine, sind nicht mehr als sieben;
Und darauf kommt es an, zwei Zeichen zu verschieben.

l-A – ach! seh' ich nur vor mir stehen,
Wie durch Dampfmaschinen die Pulse dann gehen,
Doch wenn sie vollends mit mir sich vermählt,
Nun dann, dann fühl' jede Kraft ich gestählt;
Dann wachsen dem Mute die herrlichsten Schwingen,
Das Höchste in Wort, wie in Tat zu vollbringen.

A-l – Nun, wer du auch immer seist,
Du bist und bleibst ewig ein böser Geist,
Der, ob er auch noch so lange betöret,
Am Ende den Frieden des Lebens doch störet.
Nun, mag auch a-l vor Ärger mich rösten,
Ist l-A – nur bereit, mich freundlich zu trösten.

Lösung anzeigen

Flasche, Falsche

Verweise

Anagramme, Engelhardt