ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2914

von Richard von Schaukal

Rätsel

Der breite Weg, der zwischen schmalen Rändern
als ebene Mitte dich gemächlich leitet,
führt nicht ans Ziel, auf das er weiterschreitet:
Du musst die ausgestreckte Richtung ändern.

Nicht aufs Geratewohl mein' ich ein Schlendern.
Betritt getrost, der hin am Abgrund gleitet,
den Saum, den sein Gefährte, sieh, bestreitet:
verkehrter Lauf entspringt den beiden Bändern.

Bieg sie zusammen, die sich niemals schneiden,
vereine, die sich fürderhin begegnen.
Du darfst ihr Hin und Her gelassen leiden:

Der eigenen Achse unsichtbares Ragen
hebt dich Beständigen über die Verwegenen:
sie steigen kreisend, die dich höher tragen.

Lösung anzeigen

Spiralen

Verweise

Worträtsel, Schaukal, Schupp