ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2718

von Johann Josef Ignaz Hoffmann

Logogriph

Mein Ganzes reicht der treue Freund
So gern dem Freunde dar,
Wenn ihm sein Unglücksstern erscheint
In Not und in Gefahr.

Oft mildert er den herbsten Schmerz
Und schafft der Seele Ruh',
Es ist der Balsam für das Herz,
Heilt tiefe Wunden zu.

Nimmst Du das erste Zeichen mir,
So kennst du mich nicht mehr;
Der Koch bedient sich meiner hier
Und reibt und putzt mich sehr.

Auch bin ich nun, im Doppelsinn,
Des Glanzes ärgster Feind,
Wo ich nur kann, zerstör ich ihn,
Drum hab ich keinen Freund.

Das Erste wieder weggesetzt.
Bleibt jene Gegend dir,
Wo dich die Sonne oft ergötzt,
Des Himmels schönste Zier.

Wird nun das Erste auch noch hier
Vom Ganzen losgetrennt,
So bleibt ein kleiner Laut, der Dir
Das Schweigen jetzt benennt.

Lösung anzeigen

Trost, Rost, Ost, St!

Verweise

Logogriphe, Hoffmann