ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2680

von Friedrich Theodor Vischer

Logogriph

Dreisilbig Wort, der vierte Laut ein d,
so tut das Ganze keinem Menschen weh,
nur um das Raue glatt und gleich zu legen,
siehst du es kratzend, streichend sich bewegen.
Vertauschest du das d mit einem t,
wie ändert sich des Wortes Sinn, o weh,
furchtbar Geschoß! Tod streut es und Verderben,
dass Ströme Bluts das weite Schlachtfeld färben!

Lösung anzeigen

Kardätsche, Kartätsche

Anmerkungen

Die Kardätsche (von lat. carduus ‚Distel‘) ist eine relativ feine Bürste zum Reinigen und Glattstreichen des Fells (z. B. eines Pferdes oder Rindes), nachdem es mit einem Striegel angeraut wurde. [Wikipedia]

Eine Kartätsche ist ein der Waffentechnik eine Schrotladung der Artillerie. Sie wird auch Traubenhagel, Traubenmunition oder Traubhagel genannt. [Wikipedia]

Verweise

Logogriphe, Vischer, Bentzien, Perfahl