ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2451

von Carl Wilhelm Contessa

Rätsel

An einen Freund

Den höchsten Reiz, das süßeste Vergnügen –
mit einer Silbe hast du sie genannt.
Es ist gemacht, um überall zu siegen,
doch unbewehrt, den Palmzweig in der Hand.

Das Schönste, was des Künstlers Phantasie
sich je erflog auf ihren kühnsten Flügen,
es musste sich in seine Formen schmiegen,
und es entzückt das Auge nur durch sie.

Und eine Blume reicht es dir allein –
aus Himmelsgärten trug ein Gott sie nieder;
im dunkeln Tal erwachten süße Lieder,
vom Hügel schaute Morgenrot herein. –

Dein Führer durch der Kindheit Dämmrungsauen,
Begleiter in der Jugend goldnem Licht,
und dich erquickend, wenn der Mittag sticht,
kann dir's allein den Erdenhimmel bauen.
Doch ist, wenn wir den bösen Zungen trauen,
der Himmel auch ohn' Ungewitter nicht.

Lösung anzeigen

Weib

Verweise

Worträtsel, Contessa, Schupp, Arnold