ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2417

von Jean Dufresne

Rätsel

So schlimm hat nie der dümmste Tropf
die Welt gestellt auf ihren Kopf
wie dies gelehrte Ungeheuer;
es stellt die Betten vor das Haus,
das Haus selbst vor die Tür hinaus,
die Krippe vor die Ochsenscheuer.

Es kommt vor Zank und Zorn zur Welt,
es kommt vor Schreck und Graus zu Geld,
jedoch durch Geld und Gut zu Sorgen!
Vor Tag beginnt sein Abendschmaus,
zwar kommt es stets vor Nacht zu Haus
doch kommt ihm nie der Schlaf vor Morgen.

Es hat den Juli nach August,
den Herbst lang vor des Sommers Lust,
den Sommer vor der Sonnenwende;
erst nach der Tat bedenkt's den Zweck,
erst nach dem Tod hat's Todesschreck,
doch lange vor dem Tod ein Ende.

Lösung anzeigen

Wörterbuch

Verweise

Worträtsel, Dufresne, Dahl