ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2411

von Jens Baggesen

Rätsel

Als Psych' erwidert' Amors Gruß,
zum ersten mal in seinem Arm,
von Liebe bang, von Liebe warm,
gebar mich beider Wonnekuss.

Wie Morgen frisch, wie Abend mild,
durchsichtig, glühend, zart und fein,
voll Leben, ohne Mark und Bein,
ganz meiner Eltern Ebenbild.

Der Schönheit Schlummer bin ich nah;
wenn einen Busen Sehnsucht hebt,
wenn Unmut zürnt und Scham erbebt
und Freude taumelt, bin ich da.

Nie war ich, suchte man, bereit;
und blöd und sprachlos bin ich sehr;
doch oft der Unschuld einz'ge Wehr,
voll siegender Beredsamkeit.

Und glaubt mir, was mein Schweigen spricht:
Wenn plötzlich in die Augen fällt,
was gern geheim ein Mädchen hält,
spricht selbst der Suada Lippe nicht.

Lösung anzeigen

Erröten

Anmerkungen

Amor ist in der römischen Mythologie der Gott der Liebe.

Psyche ist eine Figur der römischen Mythologie, eine Sterbliche, unsterblich in Amor verliebt.

Suada ist in der römischen Mythologie die Göttin der sanften Überredung. Mit dem Begriff Suada bezeichnet man heute auch einen Wortschwall, einen großen Redefluss, der dem Ansprechpartner ein Thema angenehm machen soll.

Verweise

Worträtsel, Baggesen, Schupp