ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2404

von Gustav von Struve

Logogriph

Fünf Füße tragen mich; doch ist es klug gehandelt,
Wenn man in meinem Reich nur mit der Fackel wandelt.
Der wird die Sonne nicht um ihren Glanz beneiden,
Dem ich gewähre Ruh, und Nachlass seiner Leiden.
Nimmst Du mir meinen Kopf, so nenn' ich eine Zahl,
Und fordre Wachsamkeit; raubst Du den Schweif mir auch,
So hörst Du leider nur zu oft in diesem Jammertal
Durch mich aus mancher Brust des Leidens bangen Hauch

Lösung anzeigen

Nacht, Acht, Ach

Anmerkungen

Die Füße sind die Buchstaben des Wortes Nacht; der Kopf ist der Buchstabe N; der Schweif der Buchstabe T.

Verweise

Logogriphe, Struve