ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2343

von Carl Johann Kette

Scharade (1+2 Silben)

Der Lenz erwacht, und stickt sein Kleid,
Die Erst' verlässt der Winterschlummer,
Und auf die Alp' da treibt die Maid
Das Vieh, nimmt mit den treuen Pummer, *)
Und wo sich meine Erste breitet,
Da wird das liebe Vieh geweidet.

Die letzten Zwei erwachen auch.
Und regen nach und nach die Flügel,
Sie kriechen vorerst auf dem Bauch,
Und dies wär' auch der beste Zügel,
Die große Kühnheit zu bezähmen,
Mit der sie sich gar frech benehmen.

Das Ganze singt sein Frühlingslied,
Als wollt' es seinen Schöpfer loben;
Ich weiß nicht, wie mir da geschieht,
Hör' ich am Baum den Sänger oben? —
Die Töne dringen tief ins Herz,
Ich kehr' die Blicke himmelwärts!

*) Hundename

Lösung anzeigen

Gras + Mücke = Grasmücke

Anmerkungen

Die Grasmücken sind eine Gattung von Singvögeln. Der Name Grasmücke kommt aus dem Althochdeutschen von Gra-smucka = Grauschlüpfer. Die Färbung der Grasmücken ist mehr oder weniger graubraun. Grasmücken leben in Wäldern und dichtem Gebüsch und schlüpfen geschickt durch niedrige Dickichte. Einige Arten kommen gerne in Gärten. Ihr Gesang ist oft laut und charakteristisch, so dass man sie daran gut erkennen und unterscheiden kann.

Verweise

Scharaden, Kette