ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2319

von Ida Hofmann

Homoionym

Zwei Wörtlein bist du, holde Maid;
Stahlst's Herz mir, möcht' vereint
Nun gern dir beide Worte weih'n,
Ach – Apoll, wie es scheint,
Gibt seinen Segen nicht dazu;
Tät er's, sprächst die zwei Worte du?

Lösung anzeigen

So nett, Sonett

Anmerkungen

Apollon ist in der griechischen Mythologie der Gott des Lichts, der Heilung, des Frühlings, der sittlichen Reinheit und Mäßigung sowie der Weissagung und der Künste. [Wikipedia]

Ein Sonett (Klanggedicht) ist eine Gedichtform, bestehend aus 14 metrisch gegliederten Verszeilen. [Wikipedia]

Verweise

Homoionyme, Hofmann