ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2193

von Alois Cobres

Scharade (2+1 Silben)

Greift das Erste eilend zu den Waffen,
Spricht es trotzig den Gesetzen Hohn,
Rückt ins Feld, sich selber Recht zu schaffen
Wider seinen Vater frech der Sohn,

Sieht man nur des Aufruhrs Fahnen wehen,
Und gehüllt das Land in Pulverdampf,
Die ergrimmten wilden Streiter stehen
Gegenüber sich bereit zum Kampf.

O! dann eile nur hinwegzuwenden
Von den Jammerszenen dein Gesicht,
Hass, Erbitterung, und Rachsucht schänden
Die Vernunft, dem Ersten fehlt ihr Licht.

Grausam, wild, verwegen, unerschrocken
Ist das Zweite sehr bekannte Wort,
Hat es Lust zu einen derben Brocken,
Geht es gierig aus auf Raub, und Mord.

Doch du musst zuvor es übersetzen,
In die Sprache, die der Hofmann spricht,
Dann erst darfst du dich sehr glücklich schätzen
Packt es dich mit seinen Klauen nicht.

Prächtig kannst du auch in selbem leben,
Denn es ist ja eine große Stadt,
Wo die Bürger Seidenstoffe weben,
Und der Handel vieles Leben hat.

Nur vom Rauben, Morden, und Zerstören
Lässt das hart bedrängte Griechenland,
Wo das Ganze wütet, leider hören,
Gräueltaten bieten sich die Hand:

Wenn die Feinde aufeinander stoßen,
Fodert Wut, und Rache sich heraus,
Kalt, in Strömen wird das Blut vergossen,
Und die Flamme frisst so manches Haus.

Junge Männer, Greisen sind erschlagen,
Schrecklich wütet rings umher der Tod,
Kinder hort man weinen, Weiber klagen,
Auf die höchste Stufe steigt die Not.

Lehrreich ist für wütende Tyrannen
Wohl des Ganzen dortige Gestalt,
Alle Kräfte sucht es anzuspannen,
Schrecklich wird das harte Joch bezahlt.

Doch, wo Untertanen, und Regenten
Nur der Liebe schönes Band umschlingt,
Wird das Ganze nicht die Volker schänden
Weil Verzweiflung nicht zu selben zwingt.

Glücklich ist das Land des guten Fürsten,
Der sein Volk nicht drückt aus Übermut,
Die zufriednen Untertanen dürsten
Nicht nach des Tyrannen Tiger Blut

Lösung anzeigen

Rebell + Ion = Rebellion

Verweise

Scharaden, Cobres