ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2098

von Alois Cobres

Scharade (1+1+1 Silben)

Wer muss der Kritik Geisel fühlen,
Die alles zu verstehen pflegt,
Und ihren Eifer abzukühlen,
Sich selbst bei schwachen Köpfen regt?

Die erste Silbe magst du fragen,
Denn über Sie geht alles los,
Allein sie darf sich nicht beklagen
Sie gab sich selbst dem Tadel bloß.

Wie ist die Bahn, die Art beschaffen,
Die Sie zu ihrem Ziele führt,
Wenn Sie, das Laster zu bestrafen,
Von dem gewohnten Weg verirrt?

Die Zweite lässt die Antwort finden,
Sie ist der Mode zugetan,
Und wandelt, ohne sich zu binden
An steife Regeln, ihre Bahn.

Die Dritte ist uns sehr willkommen,
Wird nur ein D hinzugesellt,
Doch ist ihr Reitz, und Pracht benommen,
Wenn man die Zweite zu ihr stellt.

Was wird man nun vom Ganzen hören?
Es ist ein sehr geschätztes Tier,
Und hat Vergnügen am Zerstören,
Doch wohnt es ziemlich weit von hier.

Wie! am Zerstören hat's Behagen,
Und doch so allgemein geehrt?
So wird betroffen mancher fragen,
Bis die Natur ihn recht belehrt.

Es wächst heran ein Ungeheuer
Aus dem, was es begierig speist,
Zum Nutzen sucht es auf die Eier
Desselben, wie das Wort beweist.

Lösung anzeigen

Ich + neu + Mon[d] = Ichneumon

Anmerkungen

Der Ichneumon (Herpestes ichneumon) ist eine Raubtierart aus der Familie der Mangusten (Herpestidae).  [Wikipedia]

Verweise

Scharaden, Cobres