ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1913

von Marie Schumacher

Homonym

Gehörend zu den kleinen Potentaten
Besitze ich doch keinerlei Soldaten;
Nicht auf der Ehre Feld,
Nicht im Geräusch der Welt
Die Bahnen für die Mannen liegen,
So in Gehorsam sich mir fügen:
Sich selbst vergessen, dulden, tragen,
Fromm und ergeben ohne Klagen,
Zu jedem Opfer, helfend stets bereit —
Das heische ich von ihrer Tapferkeit.

Nun wende von der Ruh' und Stille
Dich wieder zu des Lebens Fülle!
Bei frohem Fest, im grünen Wald,
Wie oft ein Lied von mir erschallt
Das jeder sangesfreud'gen Brust
So gern entquillt in Lieb' und Lust,
Weil meinen frischen Melodien
Der holde Zauber ward verlieh'n,
Dass sie dem Ohr verlockend klingen
Und tief auch in die Herzen dringen.

Lösung anzeigen

Abt

Anmerkungen

1.  Klostervorsteher; 2. Franz Wilhelm Abt (1819-1885)  war ein deutscher Komponist und Kapellmeister. [Wikipedia]

Verweise

Homonyme, Schumacher