ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1900

von Johann Meyer

Homonym

[1]Du kennst ihn wohl, er war ein Held,
Der tapfer dreingeschlagen,
Er machte sich zum Herrn der Welt
Dereinst in alten Tagen.

Nun ist es längst mit ihm vorbei,
Ist er auch noch am Leben,
Ihm hat das Gift der Klerisei
Schon längst den Rest gegeben.

[2]Doch von ganz anderer Gestalt
Erscheint er dir zur Stunde
Wo laut der Freude Jubel schallt,
In froher Zecher Runde.

Dann spendet er den gold'nen Wein
Wohl allen, die da kamen,
Nun rat' einmal, wer mag es sein?
Und nenn' mir seinen Namen

Lösung anzeigen

Römer

Anmerkungen

Klerisei (veraltet) = Klerus

1. Einwohner des antiken Rom; 2. Trinkgefäß

Verweise

Homonyme, Meyer