ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1863

von Gerhard Adam Neuhofer

Scharade (1+1 Silben)

Mit Blüten, wie der Frühlingshimmel blau,
Siehst du die erste Silbe prangen,
Der Landmann pflegt und jätet sie genau,
Um viel des Samens 'zu erlangen,
Dies Pflänzchen schätzt gewiss auch jede gute Frau.

Die zweite Silbe siehst du immer,
Viermal in jedem Fürstenzimmer,
Viermal an jedem Bauernhaus,
Das Ganze bringst du leicht heraus,
Ich darf kein Wörtchen weiter sagen,
Du wirst etwas davon gewisslich bei dir tragen.

Lösung anzeigen

Lein + Wand = Leinwand

Anmerkungen

Aus Lein (Flachs) wird zum einen Leinsamen und zum anderen Leinen gewonnen.

Verweise

Scharaden, Neuhofer