ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1824

von Marie Schumacher

Scharade (1+2 Silben)

Die Erste ist der Kindheit Wonne,
Ein Vorrecht, das sie fleißig übt,
Und auch, wenn sich des Lebens Sonne
Schon westlich neigt, bleibt sie beliebt.

Gar mannigfach in Art und Weise
Freu'n Damen sich daran und Herrn,
In kleinem oder größrem Kreise,
Die Leidenschaft nur bleibe fern!

Von Künstlern weihevoll betrieben,
Wird ihr Bewund'rung zuerkannt;
Doch wo es Werben gilt und Lieben,
Da sei auf ewig sie verbannt!

Gewerbfleiß in den letzten Beiden
Aus roter Erde frisch gedeiht,
Und willst der Essen Rauch du meiden,
Die Sage andre Deutung leiht:

Doch nimmer wird er dir gefallen
Der wilde Recke, der erscheint
Und sich dem Herrlichsten von allen
Genaht als hinterlist'ger Feind.

Der Heldenjüngling musste sterben,
Doch ungesühnt blieb nicht sein Blut,
Des Mörders schmachvolles Verderben
Besiegelt eines Weibes Mut.

Wie soll ich nun das Ganze schildern?
Am Amboss fachend mächt'ge Glut,
In der Naturen Spiegelbildern,
Auf plattem Land, in Sturm und Flut?

Allzeit voran, durch Nacht zum Lichte,
In Reih' und Glied mit festem Gang,
Beleuchtet's unsrer Zeit Geschichte
Und lauscht doch auch der Schwalbe Sang.

Die Schaffenskraft, die ihm gegeben,
Vermählt dem scharfen, kühnen Geist,
Sie greift ins volle Menschenleben
Und der Erfolg den Meister preist.

Lösung anzeigen

Spiel + Hagen = Spielhagen

Anmerkungen

Hagen von Tronje (der wilde Recke) tötet im Nibelungenlied Siegfried (der Herrlichste von allen) und wird von Kriemhild gerächt, die ihm mit Siegfrieds Schwert enthauptet. [Wikipedia]

Verweise

Scharaden, Schumacher