ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1806

von Gerhard Adam Neuhofer

Rätsel

Mein Erstes ist ein großes, großes Haus,
In Stadt und Dorf, auch einzeln oft zu sehn, –
So groß es ist, so wohnt doch niemand drin,
Und dennoch spricht und singt und spielt man dort,
Allein es ist nicht jedermann erlaubt
Hier mitzusprechen, mitzuspielen: Nein!
Das Zweit' ist auch in Stadt und Dorf zu sehn;
Am schönsten da, wo große Herren sind,
Auch ist es oft am Firmament zu schau'n!
Das Ganze, Freund! ein stilles Schlafgemach, –
Doch – lass mich schweigen – denn du kennst es schon!

Lösung anzeigen

Kirch + Hof = Kirchhof

Anmerkungen

Der »Hof am Firmament zu schau'n« ist der Hof (Korona) um den Mond oder die Sonne [Wikipedia]

Das »stille Schlafgemach« ist der Friedhof der Kirche.

Verweise

Worträtsel, Neuhofer