ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1572

von August Graf von Platen

Logogriph und Palindrom

Mir lehrte Polyhymnia die Kunst,
durch den Gesang die Herzen zu beglücken,
und selbst den Lorbeerkranz gab mir der Musen Gunst;
mein Lied hört noch die Nachwelt mit Entzücken.

Nimmst du den Kopf hinweg und kehrst den Rumpf mir um,
bin ich gefühllos, taub und stumm;
doch dient' ich einst, das Höchste zu ersteigen,
in einem Kriege ohnegleichen.

Lösung anzeigen

Tasso, Ossa

Amerkungen

Polyhymnia oder Polymnia ist in der griechischen Mythologie die Muse der Hymnendichtung, des Tanzes, der Pantomime und der Geometrie. [Wikipedia]

Torquato Tasso 1544-1595] war ein italienischer Dichter. [Wikipedia] Torquato Tasso ist ein Schauspiel in fünf Aufzügen von Johann Wolfgang von Goethe, das den italienischen Dichter in den Mittelpunkt der Handlung stellt. [Wikipedia]

Ossa ist bei Homer die Personifikation von Ruhm in der Ilias, die den Trojanischen Krieg beschreibt. [Und außerdem der Name eines Berges in Thessalien und eines Berges in Elis.]

Verweise

Logogriphe, Palindrome, Platen, Schupp, Arnold