ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1542

von Georg Daniel Hirtz

Scharade (1+2 Silben)

Die Erste tobt in wildem Grimme
Und rast daher in raschem Flug.
Auch sprach sie mit beredter Stimme
Am Kaiserthron einst fest und klug. –

Das letzte Paar durchs Leben leitet,
Tönt freudig bald, bald traurig bang;
Was das Verhängnis uns bereitet,
Verkündet dieser Silben Klang.

Hörst du des Ganzen dumpfes Jammern?
Was deutet Schreckliches es an? ...
Dort Kinder Eltern fest umklammern,
Und knisternd nagt des Feuers Zahn.

Laut prasseln die Flammen,
Erhellen die Nacht,
Sie schlagen zusammen
Mit schrecklicher Macht:
Die helfende Menge
Sie strömet herzu
In wirrem Gedränge,
Entrissen der Ruh!

Und immerfort durchs wilde, laute Toben,
Erdröhnt das Ganze schauerlich und bang,
Es jammert kläglich nieder hoch von oben,
Entsetzen weckt der grauenvolle Klang!

Lösung anzeigen

Sturm + Glocke = Sturmglocke

Verweise

Scharaden, Hirtz