ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1208

von J. C. Bernher

Rätsel

Dich, Edle, die man öfter sucht, als man sie findet,
Obwohl sie sich mit unserm Dasein eng verbindet,
Dich, Edle, hab' ich jetzt mit vielen Deiner Stunden
An meinem Lebensabend glücklich noch gefunden!
Drum will ich, Dir zu Dank verpflichtet, auch sofort –
Ganz flüchtig nur, wie Du es selber bist – Dein Wort,
Nebst andern noch, im Rätselschleier hier beschreiben;
Nur musst Du, Edle, mir dazu auch ferner bleiben! –
Doch wie? – Schon hat Dein Wort fast keinen Schleier mehr?! –
So gib mir denn geschwind noch von den Rosen her,
Die, einem alten Spruche nach, Du pflegst zu bringen,
Ich möchte sie, zum Gruß', um meine Leser schlingen.

Lösung anzeigen

Zeit

Anmerkungen

Der alte Spruch: Zeit und Geduld bringen schließlich Rosen hervor.

Verweise

Worträtsel, Bernher