ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1114

Verfasser unbekannt

Rätsel

Ein Pflänzchen, weder schön noch groß,
Entstieg ich meiner Mutter Schoß,
Der Erde. Denn ich weiche
Den Bäumen, dem Gesträuche
An Anseh'n; und der Blumenflor
Hebt hoch sich über mich empor.

Doch gibst du auf den Nutzen Acht
Und stehst nicht bloß auf äuß're Pracht;
So zeigt sich's bald, ich weiche
Nicht Bäumen und nicht dem Gesträuche
An Ansehn; über Blumenflor
Heb' ich mich dann sehr hoch empor.

Denn Leib und Geist besorg ich dir;
Viel Reinlichkeit verdankst du mir:
Wie viel' Bequemlichkeiten,
Erkenntnis zu verbreiten,
Der Leser mir zu danken hat –
Zeigt dir selbst – dieses Blatt.

Lösung anzeigen

Flachs

Anmerkungen

Aus Flachs wird Leinen gewonnen; daraus wird u. a. Stoffe für Kleidung und Tücher sowie Papier erzeugt ("Leib und Geist"). Mit beschriebenen Papier wird Erkenntnis verbreitet und dieses Rätsel war vielleicht ursprünglich auf Leinenpapier verfasst.

Verweise

Worträtsel, Volksgut