ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 1056

von Angela Döhring

Rätsel

Vielseitig und oft reich an Wissen,
Wirkt's nah und fern. Wer möcht' es missen?
Wer hätt' es nie befragt, begehrt?
Wem hätt' es Freude nie gewährt?
Wird's nicht geliebt, geschätzt, gepriesen,
Vermag's nicht, Welten zu erschließen?
Und doch ist Undank es gewohnt
Und bleibt von Leiden nicht verschont.
Ja, manchmal liegt es still und stumm,
Verlassen ganz, nur so herum.
Auch kehrt's den Menschen oft in Ruh'
Für lange Zeit den Rücken zu.
Doch dem, der's zu erkennen strebt,
Teilt's offen mit, was in ihm lebt,
Wird ihm Gefährte stiller Stunden
Und bleibt ihm oft als Freund verbunden.
Zwar lass mit jedem dich nicht ein
Und wert' es nicht nach äusserm Schein!
Wie es gekleidet, wie es heiße,
Ob es auch Gold und Pracht dir weise,
Bedenk': was dir soll wahrhaft frommen,
Das muss aus seinem Innern kommen.

Lösung anzeigen

Das Buch

Verweise

Worträtsel, Döhring