ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 101

Verfasser unbekannt

Homonym

[1]Ich schmücke hold der Schönen Brust und Haupt.
[2]Ich walte häufig, wenn auch unerlaubt:
Oft ward dabei gefochten und geraubt.
[3]Als Vogel flieg' ich nicht in Lüfte fort,
[4]Speis' auch Metall' und Steine hier und dort.
Nenn' alles, Leser, nun mit einem Wort!

Lösung anzeigen

Strauß

Anmerkungen

1. Blumengebinde; 2. Kampf, Auseinandersetzung, Streit, Kontroverse; 3. großer, flugunfähiger Laufvogel; 4. ?

4. Ist dies eine weitere Bedeutung? Oder wie ist diese Zeile zu verstehen?

Verweise

Homonyme, Volksgut