ALL EN FR ES IT

Logo

Menü Main

Ebony & Ivory

Beispiel mit ausgearbeiteter Lösung
     
  Wir wollen nun nebenstehendes Beispiel gemeinsam lösen. Dieses ist sicher nicht das schwierigste Rätsel. Es geht hier nur darum, zu zeigen, wir man überhaupt an das Lösen eines Ebony & Ivory-Rätsels herangeht.
     
 

Zunächst einmal stellen wir fest, dass die mittleren drei Felder der zweiten Spalte dunkel sein müssen. In der zweiten Spalte gibt es vier zusammenhängende dunkle Felder, dies müssen entweder die ersten vier oder die letzten vier sein. Auf den mittleren drei Feldern überlappen sich diese beiden Möglichkeiten; diese Felder sind also sicher dunkel.

Ganz ähnlich können wir schließen, dass die mittleren drei Felder der dritten Spalte hell sein müssen:

     
  In der zweiten Zeile müssen die Felder abwechselnd hell und dunkel sein.
     
  Das erste Feld der dritten Zeile muss hell sein (zwei dunkle Felder hintereinander sind nicht erlaubt); und da es drei zusammenhängende helle Felder geben muss, sind die restlichen drei Felder hell.
     
  In der letzten Spalte darf die Folge der hellen Felder nicht länger als zwei sein; also sind die Felder in der ersten und vierten Zeile dunkel. In der ersten Zeile gibt es nur zwei Möglichkeiten, von denen eine (zuerst drei dunkle Felder, dann zwei helle) nun ausgeschlossen ist; die erste Zeile enthält also zuerst zwei helle und dann drei dunkle Felder:
     
  Das erste Feld der vierten Zeile muss dunkel sein, das letzte hell. Das letzte Feld der zweiten Spalte muss dunkel sein. Der Rest ist trivial.