ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Rollendes Labyrinth

Diogenes Nr. 140

Regeln Rules
Ein dreidimensionaler U-Pentomino liegt in der linken unteren Ecke eines 7x7-Gitters (wie im Bild). Der Pentomino kann über jede seiner Kanten rollen (aber kein Teil davon kann über die Gittergrenze hinausragen). Die Endposition wird durch den Buchstaben F gekennzeichnet. Platzieren Sie fünf Einheitswürfel auf dem Gitter (ausgerichtet auf die Gitterlinien), so dass der kürzeste Weg von der Start- zur Endposition die maximale Länge hat.

Bei den drei gezeigten Würfeln hat der kürzeste Weg beispielsweise sechs Züge: zwei Rollen nach "Norden", zwei Rollen nach "Osten" und zwei Rollen nach "Süden".

A three-dimensional U-pentomino lies in the bottom left corner of a 7x7 grid (as shown in the picture). The pentomino can roll over any one of its edges (but no portion of it can jut out past the grid boundary). The finishing position is marked by the letter F. Place five unit cubes on the grid (aligned with the grid lines) so that the shortest path from the start to the finishing positions has maximum length.

For example, with the three unit cubes shown, the shortest path has six moves: two rolls to the "north", two rolls to the "east", and two rolls to the "south".

Aufgabe

Lösung anzeigen

Viele Puzzler merken, dass einige Züge, wenn der Würfel "im Inneren" des Pentominos ist, unmöglich sind, weil das Pentomino den Würfel "fängt" und das Labyrinth 58 Züge benötigt. 

Eine der Varianten ist auf dem Bild. Der Weg ist (N-Nord, S-Süd, W-West, E-Ost):

Das beste Labyrinth (es gibt nur wenige Variationen) ist auf dem Bild. Es werden 44 Rollen benötigt, um von Anfang bis Ende zu laufen. Der Weg ist (N-Nord, S-Süd, W-West, E-Ost):

NENWSENWNE SWNESWWNEN WSEENWSESW WNESWNESWS ENWSENWSWN ESWNESES

Antwort: 58: a6, a7, d1, f6, g4
Score: 15.4 Punkte