ALL EN FR ES IT

Logo

Menü Main

Chocona

Beispiel mit ausgearbeiteter Lösung
     
  Wir wollen nun nebenstehendes Beispiel gemeinsam lösen. Dieses ist sicher nicht das schwierigste Rätsel. Es geht hier nur darum, zu zeigen, wir man überhaupt an das Lösen eines Chocona-Rätsels herangeht.
     
  Die Gebiete, die gleich groß sind wie die Zahl in ihnen sind vollständig schwarz.
     
  Das Kreisfeld muss schwarz sein, da die Schwarzfelder links und darüber ein Rechteck bilden müssen.

In der Folge müssen mit ähnlicher Begründung die beiden Quadratfelder schwarz sein.

Das Punktfeld muss mit ähnlicher Begründung schwarz sein.

     
  In zwei weiteren Gebieten ist die geforderte Anzahl der Schwarzfeldern bereits erriecht; die restlichen Felder in diesen gebieten müssen schwarz sein.
     
  Das Rechteck links oben kann wegen der bereits bekannten Weißfelder weder nach rechts noch nach unten erweitert werden; also müssen die Kreuzfelder weiß sein.
     
  Damit gibt es für die Lage der drei Schwarzfelder im 4er-Gebiet oben nur noch eine Möglichkeit.

Das eine Schwarzfeld in dem 4er-gebiet rechts muss das Kreisfeld sein, da alle anderen Möglichkeiten zu keinem schwarzen Rechteck führen würden.

     
  Und damit ist das Rätsel auch schon gelöst.