ALL EN FR ES IT

Logo

Menü Main

Battleships

Regeln und Lösungstechniken

Im ersten Teil werden die Regeln noch einmal ausführlich dargestellt. Im zweiten Teil werden typische Lösungstechniken gezeigt, denen man beim Lösen von Battleships-Rätseln immer wieder begegnet.

Regeln

In dem Diagramm verbirgt sich eine Flotte, bestehend aus 15 Schiffen: Ein Flugzeugträger (), zwei Schlachtschiffe (), drei Kreuzer (), vier Zerstörer () und fünf Unterseeboote ().

Je nach Aufgabe kann die Anzahl der Schiffe variieren; welche Schiffe tatsächlich versteckt sind, ist bei der jeweiligen Aufgabe angegeben. Beispiel:

5×#, 4×##, 3×###, 2×####, 1×#####

 

Jedes Segment eines Schiffes belegt genau eine Feld des Diagramms. Schiffe sind im Diagramm entweder horizontal oder vertikal orientiert und berühren einander nicht, weder horizontal noch vertikal noch diagonal.

Beispiel: Die Schiffe in der oberen Diagrammhälfte (rot) berühren einander illegal; die Schiffe in der unteren Diagrammhälfte (grün) sind richtig platziert

             
       
           
             
             
             
         
             

 

Die Zahlen am Rand des Diagramms geben an, wie viele Schiffssegmente sich in der jeweiligen Zeile bzw. Spalte des Diagramms befinden.

Beispiel: Die ersten Zeile enthält 3 Schiffsegmente; die dritte Spalte enthält 2 Schiffsegmente.

                         
  x x x x x x x 3  
  x x x x x x x x 2  
  x x x x x x x x x 1  
  x x x x x x x x x 1  
  x x x x x x x x x x 0  
  x x x x x x 4  
  x x x x x x x x x x 0
  x x x x x 5
  x x x x x x x x 2
  x x x x x x x x 2
  5 1 2 2 0 2 2 1 2 3    

 

Bestimmen Sie die Positionen der Schiffe im Diagramm!

Beispiel

(wird ergänzt)

Lösungstechniken

Zeilen/Spalten mit null Schiffsegmenten bestehen nur aus Wasser.

Ist einmal ein Segment identifiziert, können die umgebenden Felder kein Schiffsegment enthalten und können als Wasser markiert werden.

Meist ist es zielführend, zunächst die größten Schiffe zu platzieren und sich dann zu den kleineren vorzuarbeiten.