Mathespaß → Denkmal

≡ ► ◄ ▲

Byzantinische Eieraufgabe

DENKmal Nr. 1998-14 von ?

Eine Aufgabe aus einem byzantinischen Rechenbuch:

Eine alte Frau verkauft Eier auf dem Markt, und da kamen zufällig zwei Männer daher und stießen die Frau an und zerbrachen die Eier. Sie führte sie vor den Richter und das Urteil bestimmte, dass die Männer der alten Frau die Eier ersetzen sollten.

Und sie fragten die Alte, wie viele Eier es waren, um sie zu bezahlen, und die Frau sagt:

Ich weiß es nicht; ich weiß nur das,
dass ich zu zwei und zwei abgezählt habe und es blieb eines übrig,
dann zu drei und drei und es blieb eins,
zu vier und vier und es blieb eins,
zu fünf und fünf und es blieb eins,
zu sechs und sechs und es blieb eins,
zu sieben und sieben und es blieb nichts, nicht ein einziges.
Und so viele Eier der alten Frau waren es.

Ich frage dich, wie viele es waren!

∨ Lösung von Emma und Fred Keller

∨ Lösung von Ihnen?