Logo
Logical der Woche

≡ ► ◄ ▲

Ostfriesen-Zehnkampf

Logical der Woche Nr. 2016-23 von Uwe

Angespornt durch die Olympischen Spiele in Rio haben sich 11 Vertreter ostfriesischer Vereine letztes Wochenende getroffen, um einen Zehnkampf ausgetragen, bei dem aber der Spaß im Vordergrund stand. Keiner der Sportler ist ein echter Zehnkämpfer, vielmehr sind sie auf einzelne Disziplinen spezialisiert, so dass es nicht verwunderlich, dass jede Einzeldisziplin von einem anderen Sportler gewonnen wurde. Der 11. Teilnehmer konnte leider gar keine Disziplin für sich entscheiden, obwohl er immer mal wieder in der Spitze dabei war.

Hinweise

  1. Der Sportler aus Wiltshausen hat den Start des 100-Meter-Laufs verschlafen und lief dem Feld hinterher, er beendete den Wettkampf auf Platz 10.
  2. Der Teilnehmer, der den 400-Meter-Lauf dominierte, landete in der Abschlusstabelle direkt zwischen zwei Siegern in technischen Disziplinen, nämlich direkt hinter dem Sportler vom WSC Germania und direkt vor dem Emder.
  3. Der Sportler aus Logabirum musste sich beim 100-Meter-Lauf mit dem undankbaren 4. Platz genügen, ist aber mit seinem Gesamtergebnis als 8. sehr zufrieden.
  4. Der Sieger des 100-Meter-Laufs steht in der Endtabelle direkt vor dem Hochspringer (der natürlich in dieser seiner Paradedisziplin glänzte) aus Friedeburg.
  5. Das Speerwerfen wurde vom späteren Gesamtsieger gewonnen.
  6. Den 4. Platz errang am Ende der Sportler aus Bingum.
  7. Der im Kugelstoßen überzeugende Sportler landete am Ende irgendwo hinter dem Sieger des Diskuswerfens und irgendwo vor dem Schnellsten auf der 400 Meter Strecke.
  8. Der VfR Loga hat die besten Hürdenläufer der Region, trotz des Sieges in dieser Disziplin fand sich der Turner dieses Vereins in der Abschlusstabelle zwei Plätze hinter dem Turner aus Norden wieder. Der Sieger des Diskuswerfens war letztendlich erfolgreicher als die beiden zuvor genannten Personen.
  9. Der Sportler aus Aurich beherrschte die Konkurrenz im Weitspung und landete am Ende irgendwo hinter dem Teilnehmer vom SC Frisia, der erst mit seinem Sieg in der letzten Disziplin an dem Auricher vorbeiziehen konnte.

Aufgabe

Wie sah die Abschlusstabelle aus?

Vereine
Bingumer SV • Emder TG • Fortuna Logabirum • Norder TV • Raspo Aurich • SC Frisia • SF Wiltshausen • TUS Heisfelde • TV Friedeburg • VfR Loga • WSC Germania

∨ Lösung von Torsten Bender