Logo
Logical der Woche

≡ ► ◄ ▲

Verlängertes Südtiroler Wein-Wochenende

Logical der Woche Nr. 2014-18 von Rusty

Um die Eppaner Weinkultur kennenzulernen, werden in der Region Kellereibesichtigungen, Weinseminare sowie verlängerte Verkostungs- und Einkaufswochenenden veranstaltet. Dieses Wochenende lädt Kaltern zum Verkosten und Einkaufen ein.

Zahlreiche Kellereien bieten ihre Produkte an, wobei sie jeden Tag einen anderen Wein als Sonderangebot anpreisen. Natürlich dürfen dabei die regionalen Trauben (Lagrein, Terlaner und Vernatsch) nicht fehlen.

Hinweise

  1. Nach Absprache ist das tägliche Verhältnis zwischen Rot- und Weißweinen immer gleich und die täglichen Rebsorten immer unterschiedlich.
  2. Jede Kellerei hat am Wochenende (ausnahmslos) zwei landestypische Rebsorten im Angebot.
  3. Der Vernatsch wird häufiger angeboten als der Lagrein.
  4. St. Michael ist die einzige Kellerei mit vier roten Rebsorten. Drei Weißweine werden nur von einer Kellerei angeboten.
  5. St. Michael hat am Donnerstag dieselbe Rebsorte im Angebot wie die Kellerei Brigl am Freitag und die St. Pauls Kellerei hat am Freitag denselben Wein wie St. Michael am Samstag. Hierbei handelt es sich jeweils um landestypische Trauben.
  6. Die Kellerei, die am Sonntag den Terlaner zum Sonderpreis hat, bietet am Freitag die Rebsorte an, die am Samstag von der Kellerei angepriesen wird, die am Donnerstag den Blauburgunder empfiehlt.
  7. Kellerei Schreckbichl rät am Samstag zum Weißburgunder. Ihr Weißwein am Freitag wird am Samstag von Girlan und am Sonntag von Brigl übernommen.
  8. Die Kellerei, die am Donnerstag den Vernatsch im Sonderangebot hat, bietet am Sonntag den Blauburgunder an.
  9. Der Merlot kommt nur einmal am Wochenende auf die Angebotsliste. Die Rebsorte, die ausschließlich am Freitag angeboten - nicht der Merlot - steht in der alphabetischen Auflistung hinter Brigls einmaligem Wein.

Aufgabe

Wann hat welche Kellerei welchen Wein im Sonderangebot?

Wochenende:
Donnerstag bis Sonntag

Kellerein:
Brigl • Girlan • Schreckbichl • St. Michael • St. Paul

Weine:
Blauburgunder • Chardonnay • Lagrein • Merlot • Sauvignon Blanc • Terlaner (Info) • Vernatsch • Weißburgunder

∨ Lösung von Torsten Bender