Logo
Logical der Woche

≡ ► ◄ ▲

Apothekerpreise

Logical der Woche Nr. 2006-15 von Uwe

Schon seit einiger Zeit nutze ich die Möglichkeit, Medikamente preisgünstig über das Internet bei deutschen Apotheken zu kaufen, da kann man etliches an Geld einsparen. Die von mir genutzte Preisvergleichsseite bietet zudem die Möglichkeit, gleichzeitig nach mehreren Medikamenten zu suchen und die Ausgabe erfolgt dann aufsteigend nach dem Gesamtpreis unter Berücksichtigung etwaiger Versandkosten. Eine feine Sache.

Ich habe für die Aufgabe mal nach 5 Medikamenten gesucht und dann die Ergebnisse von 6 unterschiedlichen Apotheken ausgewertet.

Hinweise

  1. Für Apotheke 2 gilt: Der Centanteil der Versandkosten wiederholt sich bei mindestens einem der Medikamente dieser Apotheke.
  2. Zwei der sechs Warenkörbe haben einen Wert von mehr als 40 Euro, die Kennziffern dieser beiden Apotheken folgen direkt aufeinander.
  3. Die günstigsten Preise für die Wundsalbe und das Schmerzmittel stammen aus einem einzigen Warenkorb.
  4. Die drittgünstigste Apotheke verlangt weniger als 5 Euro mehr als die günstigste.
  5. Die Versandkosten der Apotheke 6 sind geringer als bei der Apotheke 1, die 5.50 Euro für das Sprühpflaster verlangt.
  6. Bei den sechs Einzelbeträgen belegt die billigste Apotheke genauso oft den günstigsten Wert wie die teuerste Apotheke den höchsten Betrag verlangt.
  7. Die Apotheke 2 bietet sowohl das Schmerzmittel als auch die Augentropfen günstiger an als Apotheke 4.
  8. Die Beträge 2.99, 4.99, 5.52, und 8.15 Euro tauchen in vier unterschiedlichen Warenkörben auf.
  9. In einem Warenkorb finden sich die Beträge 5.06 und 10.90 Euro, in einem anderen die Beträge 3.99 und 8.28 Euro.
  10. Die Preisdifferenz zwischen der Wundsalbe aus Apotheke 6 und dem Erkältungsmittel der Apotheke 5 entspricht genau den Versandkosten der Apotheke 4.
  11. Die Apotheke mit den höchsten Versandkosten bietet zwei der Medikamente - nicht aber das Schmerzmittel - zum günstigsten Preis an, der gesamte Warenkorb dieser Apotheke ist somit sogar noch der zweitgünstigste.
  12. Die Kennziffer der Apotheke, in deren Warenkorb u.a. die Preise 7.29 und 10.51 Euro auftauchen, ist genau eins größer als die derjenigen Apotheke, bei der das Erkältungsmittel am billigsten ist und die keine Versandkosten berechnet.
  13. Die Apotheke mit der Kennziffer 5 bietet alle Medikamente günstiger an als die Apotheke 2.
  14. Die Beträge 5.65 und 9.99 Euro gehören zum selben Warenkorb. Genau bei einer Apotheke sind alle sechs Beträge geradzahlig.

Entitäten und Eigenschaften

Wundsalbe: 6,66 • 7,29 • 7,86 • 7,99 • 8,90 • 11,41 Euro

Schmerzmittel: 6,68 • 7,29 • 8,16 • 8,18 • 8,28 • 8,46 Euro

Erkältungsmittel: 8,15 • 8,99 • 9,99 • 10,51 • 10,90 • 12,14 Euro

Augentropfen: 3,72 • 3,99 • 4,42 • 4,78 • 5,02 • 5,52 Euro

Sprühpflaster: 3,43 • 4,99 • 5,06 • 5,25 • 5,50 • 5,65 Euro

Versandkosten: 0,00 • 1,00 • 2,99 • 3,90 • 3,95 • 4,50 Euro

Aufgabe

Finden Sie die Details heraus!

∨ Lösung von Ihnen?