Logo
Logical der Woche

≡ ► ◄ ▲

Schöne Schiffe

Logical der Woche Nr. 2005-22 von Uwe

Papenburg ist durchzogen von Kanälen, ein Teil des Hauptkanals im Zentrum des Ortes wird vom Heimatverein genutzt, um dort alte Schiffe, welche einst auf den Papenburger Werften gebaut wurden, zur Schau zu stellen. Die Schiffe zeigen mit dem Bug nach Untenende, während die Heckpartien Richtung Obenende zeigen. Die Positionen gelten entsprechend der "Fahrrichtung", also bezeichnet Position 1 das Untenende am nächsten gelegene Schiff, Position 4 hat die geringste Distanz zu Obenende.

Hinweise

  1. Auf einer Tjalk arbeiteten weniger als 10 Mann Besatzung. Der höchste Mast wurde für das Befahren der Weltmeere eingesetzt.
  2. Die 11,4m lange Spitzmutte ist nicht für genau 105 Tonnen Fracht ausgelegt. Das zweitlängste Schiff ist die Margarethe.
  3. Das 13,20m breite Schiff ist mehr als 18m lang. Betrachtet man die Anna und die Thekla, so entspricht die Differenz der der möglichen Lasten in Tonnen genau der Differenz der Höhen ihrer Masten in Dezimetern.
  4. Die Friederike wurde direkt gegenüber dem Rathaus - das ist die Position 3 - festgemacht und ist das einzige Schiff, welches durch Besucher betreten werden kann.
  5. Das Schiff, welches seinerzeit auf Nord- und Ostsee zuhause war, fand seine letzten Ankerplatz irgendwo zwischen den beiden Schiffen mit der geringsten Besatzung.
  6. Das Haupteinsatzgebiet der Thekla war nicht die Ems, welche mit 2-3 Mann Besatzung zu bewältigen war.
  7. Beim Schiff, welches 105 Tonnen Fracht befördern kann, ist der Wert für die Höhe größer als jener für die Länge, dieser letzte Umstand trifft für die Anna jedoch nicht zu.
  8. Die größte Besatzung wurde natürlich bei den Fahrten auf den Weltmeeren benötigt, dafür wurden dort aber auch die schwersten Ladungen befördert. Bei dem zuletzt beschriebenen Schiff handelt es sich weder um die Kuff noch um die Margarethe.
  9. Die Thekla hat eine höhere Tragfähigkeit als die Spitzmutte und benötigt weniger Besatzungsmitglieder als das zweitlängste Schiff.
  10. Die Tjalk - nicht auf Position 4 - ist höher als die Anna und schmaler als das andere Schiff, welches auf Nord- und Ostsee eingesetzt wurde.

Entitäten und Eigenschaften

Positionen: 1 bis 4

Namen: Anna • Friederike • Margarethe • Thekla

Typen: Brigg • Kuff • Spitzmuffe • Tjalk

Einsatzgebiet: alle Meere • Ems • Nord-, Ostsee • Wattenmeer

Längen (m): 11,4 • 11,4 • 17,38 • 38,28

Breiten (m): 3,2 • 3,2 • 4,32 • 13,2

Höhen (m): 11,4 • 11,6 • 17,45 • 25,08

Besatzung (Personen): 2-3 • 2-3 • 4-5 • 12-15

Kapazität (t): 12 • 14 • 105 • 225

Aufgabe

Ermittelt die Details!

∨ Lösung von Ihnen?