Logo
Logical der Woche

≡ ► ◄ ▲

EU-Erweiterung

Logical der Woche Nr. 2004-29 von Uwe

Durch die Erweiterung der Europäischen Union sind mit den 10 neuen Ländern auch 9 neue Amtssprachen (Ausnahme ist Zypern) hinzu gekommen. Kein Wunder, dass die Sprachkurse an den Business Schools sehr gefragt sind. Betrachten wir doch einmal 9 junge Menschen, die in Kürze ihre Ausbildung als Dolmetscher abschließen. Alle kommen aus einem (jeweils unterschiedlichen) der Beitrittsländer, hat also eine der neuen Amtssprachen als Muttersprache.

Hinweise

Andris, Blazej, Branislaw und Pawlu sind männliche Vornamen, der Rest weibliche!

  1. Jeder der angehenden Dolmetscher beherrscht neben seiner Muttersprache und natürlich fließend Englisch (darauf gehen wir in der Aufgabe nicht ein) noch 3 weitere Sprachen. Die 9 Personen haben für ihre 3 Fremdsprachen jeweils eine unterschiedliche Anzahl von Zertifikaten erworben, wodurch wir jeweils eine Wertung der Fremdsprachen bekommen: 1.Fremdsprache (viele Zertifikate), 2.Fremdsprache und 3.Fremdsprache (wenig Zertifikate).
  2. Jede der neun Sprachen taucht in den Bereichen Muttersprache, 1., 2. sowie 3.Fremdsprache jeweils genau 1x auf.
  3. Andris' Muttersprache ist zugleich Emilijas 1.Fremdsprache. Emilijas 3.Fremdsprache ist identisch mit der 1.Fremdsprache jener Person, deren 3.Fremdsprache mit Blazejs 1.Fremdsprache identisch ist.
  4. Andris' 3.Fremdsprache entspricht der 2.Fremdsprache jener Person, deren 1.Fremdsprache Kadris Muttersprache ist.
  5. Helenas einzige baltische Sprache ist Natalijas Muttersprache. Kadris 1.Fremdsprache ist identisch mit Helenas 3.
  6. Kadris 3.Fremdsprache ist identisch mit der 2.Fremdsprache der Person, deren 1.Fremdsprache Irenas Muttersprache ist.
  7. Pawlu kann sich in seiner Muttersprache mit Helena und dem Ungarn unterhalten. Die in Riga geborene und aufgewachsene Natalija beherrscht nicht Blazejs Muttersprache.
  8. Irena besucht letzten Sommer zusammen mit Kadri deren Eltern in Viljandi und hatte dort keinerlei Probleme mit der Verständigung.
  9. Branislaw würde bei einem Besuch in Vilnius auf seine 1.Fremdsprache zurückgreifen, eine der anderen beiden Fremdsprachen wäre in Birkirkara nützlich.
  10. Der Tscheche beherrscht neben (genau) einer baltischen Sprache - die Kurse hierfür hat er immer zusammen mit Pawlu belegt - auch Helenas und Andris' Muttersprache.
  11. Pawlu ist nicht des Estnischen mächtig und seine 2.Fremdsprache ist keine baltische. Branislaw und Emilija stammen aus Ländern mit gleichem Anfangsbuchstaben.
  12. Wenn Emilija und Pawlu alleine sind, können sie sich ausschließlich in Englisch verständigen. Natalijas 2.Fremdsprache entspricht der 1.Fremdsprache des Maltesers.
  13. Die Slowenin käme in Lettland zurecht und es gibt genau eine Person, die alle Sprachen des Baltikums beherrscht. Die 1.Fremdsprache der zuletzt genannten Person ist entweder Helenas oder Blazejs Muttersprache.

Entitäten und Eigenschaften

Namen: Andris • Blazej • Branislaw • Emilija • Helena • Irena • Kadri • Natalija • Pawlu

Sprachen: Estnisch • Lettisch • Litauisch • Maltesisch • Polnisch • Slowakisch • Slowenisch • Tschechisch • Ungarisch

Aufgabe

Finden Sie die Details heraus!

∨ Lösung von Ihnen?