Logo
Logical der Woche

≡ ► ◄ ▲

Längst vergessene Feiertage

Logical der Woche Nr. 2001-20 von Uwe

Kaum einer kennt heute noch die Anfang des 20. Jahrhunderts abgeschafften Feiertage, um die es diese Woche gehen soll. Mit den Hinweisen könnt Ihr ermitteln, wann jeder dieser Feiertage das letzte Mal zelebriert wurde.

Hinweise

  1. Für einen der Tage war im Februar 1914 die letzte Erwähnung.
  2. Sowohl der Buttertag als auch Peterchens Mondfahrt lagen in der letzten Dekade ihres Monats, dieser war aber nicht der Mai.
  3. Seinerzeit wurde der 10.Januar wegen eines Feiertages im Kalender rot gedruckt.
  4. Die Hl. 12 Apostel gab es bis 1911, aber nie in der ersten Monatswoche.
  5. Der Kuss- und Bett-Tag lag später im Jahr als der Tag, der im gesuchten Jahr zuletzt gefeiert wurde.
  6. Der Kaindienstag wurde als erster dieser Feiertage abgeschafft.
  7. Der zuletzt 1909 zelebrierte Festtag stand im Kalender auf dem übernächsten Blatt nach dem mit dem Kuss- und Bett-Tag, dort aber nicht unter der Zahl 27.
  8. Der Buttertag war der erste Frühlingsfeiertag in der Liste.

Entitäten und Eigenschaften

Feiertage: Buttertag • Hl. 12 Apostel • Kaindienstag • Kuss- und Bett-Tag • Peterchens Mondfahrt

Jahre: 1908 • 1909 • 1911 • 1914 • ????

Monate: Januar • Februar • März • April • Mai

Tage: 5. • 10. • 20. • 25. • 27.

Aufgabe

In welchem Jahr wurde der Kaindienstag zuletzt begangen?

∨ Lösung von Ihnen?