ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ▲

Grundbegriffe der Statistik

Wissenschaft

Mittelwert

Ein Jäger sieht ein Reh. Daraufhin schießt er zweimal, wobei er jeweils auf den Kopf zielt. Dabei verfehlt er jedoch den Kopf, einmal um 10cm nach links, und einmal auf gleicher Höhe um 10cm nach rechts. In diesem Fall ist das arme Tier im Mittel 2,00-mal tot.

Durchschnitt

Mit der Guillotine wurden während der französischen Revolution durchschnittlich viele Leute umgebracht. Der Durchschnitt wurde dabei zwischen Kopf und Rumpf gebildet.

Median

Der Median ist ein Externer Link: großes Reisemagazin von Maria Luise Median, das von vielen Statikern und Statisten oft und gerne gelesen wird, insbesondere von solchen, die ein "d" nicht von einem mit der Zungenspitze gerollten "r" unterscheiden können (was statistisch gesehen sehr viele sind). Nur Eschweilerhof kommt leider noch in keinem Band vor.

Standardabweichung und Varianz

Der Begriff "Standardabweichung" ist rassistisch, faschistoid und daher politisch höchst unkorrekt.

Bitte verwenden Sie stattdessen die Varianz: Sie hat eine vielfältige, bunte und multikulturelle Konnotation.

Heavy-tailedness

Eine sogenannte heavy-tailed Verteilung liegt vor, wenn, wie der Name bereits andeutet, der Schwanz ein großes Gewicht hat.

Dies ist z.B. bei Schlangen der Fall, oder wenn man einen Elefanten versehentlich falschherum betrachtet, oder wenn mann gerade eine Erektion hat. Hingegen sind Eichhörnchen nicht heavy-tailed, sondern haben lediglich einen sehr buschigen Schwanz.

Die Gaußsche Glockenkurve

Carl Friedrich Gauß entdeckte durch Zufall die später nach ihm benannte Glockenkurve, als er mit Hilfe eines Oszilloskops eine Glocke untersuchte.

Neben der Glockenkurve erfand Gauß noch viele andere nützliche Dinge, z.B. den Weichzeichner, den Algorithmus, Größte Anzunehmende Unfälle in Atomkraftwerken, und zu guter letzt den Zehnmarkschein.