ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ▲

Das Glas Milch

Computerwelt

Jemand vergaß ein Glas Milch neben der Tastatur. Wir beobachten die Reaktionen ...

 

Optimist: Das Glas ist halb voll.

Pessimist: Das Glas ist halb leer.

Praktiker: Das Glas ist zu groß.

Futurist: Die Milch ist in der falschen Glashälfte.

Pascal Programmierer: Was für eine Art Milch ist das?

C Programmierer: Nein Danke, ich trinke lieber direkt aus dem Krug.

Assembler Programmierer: Nein Danke, ich trinke lieber direkt vom Euter.

Basic Programmierer: Nein danke, ich kriege immer noch Muttermilch.

MIS: Ich trinke sie, wenn ich sie bis nächstes Jahr kriege.

Fuzzy Logik Typen: Ich habe, oder vielleicht auch nicht, einige Teile der Milch getrunken.

Prolog Progammierer: Ich weiß dass ich sie getrunken habe - frag mich aber bitte nicht wie.

Programmierer von Non-Prozeduralen Sprachen: Ich hab sie getrunken als niemand hergeschaut hat.

UI Designer: Was soll das Zeug in meinem Glas?

Pentium Anwender: Ich habe 49,999999 % der Milch aus dem Glas getrunken, aber ich bin mir da nicht so sicher.

Windows Anwender: Wo habe ich meinen Strohhalm gelassen?

Mac Anwender: Wo habe ich nur meine Trinkpumpe gelassen?

UNIX Anwender: Milch aus dem Glas trinken ist mir zu leicht.

Multimedia Designer: <slurp!>

Shareware Programmierer: Dieses Glas Milch ist umsonst, aber das nächste wird was kosten!

Sicherheitsingenieur: Wo ist der Rest der Milch geblieben?

BND: Warum bist Du Dir so sicher, dass es "Milch" ist?

MAD: Wir wissen was es wirklich ist.

Anwalt der Softwareindustrie: Jemand hat die Hälfte meiner Milch getrunken und nicht gezahlt!

Free Software Foundation: Diese Milch ist von der Kuh der ganzen Menschheit gewidmet.

Schrödinger: Diese verdammte Katze war schon wieder an der Milch!

Heisenberg: Der Aufenthaltsort der restlichen Milch läßt sich zu diesem Zeitpunkt nicht genau bestimmen.

Bill Gates: Nicht genügend Marktanteil um Microsoft Milch zu sein.

Apple Computer: Ihr solltet lieber alle Mineralwasser trinken.

IBM: Miete das Glas von uns und wir sorgen für einen besseren Inhalt