Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gedicht 9359 - Drei Silben hat das Wort; ich will indessen

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Gedicht 9359 - Drei Silben hat das Wort; ich will indessen

Beitragvon Engelchen » 04.06.2020 23:12

Rätselgedicht Nr. 9359

von Franz Körner

Scharade (3 Silben)

Drei Silbe hat das Wort; ich will indessen
Es – nicht nach Silben — in zwei Teile trennen,
Der erste Teil soll die die Zeiten nennen,
Zu denen nach dem zweiten man gemessen;


Das Ganze werden freudig wir begrüßen,
Wenn es die Andern sich mit reichen Gaben,
Und solltest du's noch nicht erraten haben,
Dann, fürchte ich, wirft du es eben müssen.

zzz

Vorschlag:
Lösung oder Tipp: Anzeigen
einstellen = Einst + Ellen

Einst hat man nach Ellen gemessen.

Das Ganze werden freudig wir begrüßen,
Wenn es die Andern sich mit reichen Gaben,

Diese beiden Zeilen interpretiere ich so:
Wenn die Andern sich mit reichen Gaben einstellen, werden wir dies (das sich Einstellen) freudig begrüßen ...?

Und die letzten Zeilen könnten so gemeint sein:
Wenn du es noch nicht erraten hast, wirst du das Erraten einstellen müssen...?
:?:
Engelchen
 
Beiträge: 1913
Registriert: 26.07.2011 23:46

Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast