Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gedicht Nr. 8679 - O wohl den ersten ►gelöst◄

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Gedicht Nr. 8679 - O wohl den ersten ►gelöst◄

Beitragvon The Scatman » 01.03.2020 17:51

Rätselgedicht Nr. 8679
von Franz Brentano

Scharade (2+1 Silben)
O. wohl den ersten in dem stillen Haus,
dass sie der dritten Silbe sind entronnen!
Und dennoch, steht sie vorn, stellt unbesonnen
Bei solchen dreien nie das Ganze aus!

Lösung oder Tipp: Anzeigen
Toten+Schein=Totenschein / Scheintote(n)
Bin mit der zweiten Zeile nicht ganz zufrieden, aber ansonsten scheint es zu passen...
The Scatman
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.02.2020 22:09

Re: Rätselgedicht Nr. 8679 - O wohl den ersten...

Beitragvon Otto » 10.03.2020 13:18

Ja, passt. Mit »Schein« ist wohl das Sonnenlicht gemeint, Särge haben keine Fenster.
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 2045
Registriert: 07.08.2004 15:17
Wohnort: Wien


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste