Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gedicht 8711 - Im Ersten nenn' ich jeden frei ►gelöst◄

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Gedicht 8711 - Im Ersten nenn' ich jeden frei ►gelöst◄

Beitragvon Engelchen » 24.01.2020 16:48

Rätselgedicht Nr. 8711

von Josef Bondy

Scharade (4 Silben)

Im Ersten nenn' ich jeden frei,
Der sich bewährt als Zwei und Drei.
Und wär' er nur ein Eins und Vier,
So ist er auch ein Zwei Drei Vier.
Ein jeder Vier sei Zwei und Drei;
Dann wird im ganzen Eins und Zwei
Wohl einem solchen Vier und Zwei
Ein jeder sein Vertrauen leih'n.
Und der kann auch das Ganze sein.

Mir fällt nichts besseres ein:
Lösung oder Tipp: Anzeigen
Landedelmann

Im Land nenn' ich jeden frei,
Der sich bewährt als edel.
Und wär' er nur ein Landmann,
So ist er auch ein Edelmann.
Ein jeder Mann sei edel;
Dann wird im ganzen Lande
Wohl einem solchen Manne
Ein jeder sein Vertrauen leih'n.
Und der kann auch Landedelmann sein.
:?:
Engelchen
 
Beiträge: 1880
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Gedicht 8711 - Im Ersten nenn' ich jeden frei,

Beitragvon Otto » 10.03.2020 11:15

Ja passt. Warum "nichts besseres"?
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 2045
Registriert: 07.08.2004 15:17
Wohnort: Wien


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste