Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Silvester ist's. Es ruhet todesmatt

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Silvester ist's. Es ruhet todesmatt

Beitragvon Engelchen » 30.11.2019 22:05

Rätsel von F. F.

Silvester ist's. Es ruhet todesmatt
Ein mächt'ger Fürst auf seiner Lagerstatt.
Er fühlt und weiß: nach wenigen Sekunden
Ist alle Macht und Herrlichkeit entschwunden.
Und als er, im Bewußtsein seiner Sünden,
Erbebend denkt der nahen Rechenschaft,
Da hebt der Hammer aus, die Mitternacht zu künden.
Der Tod tritt an das Bett. Noch einmal rafft
Der Fürst sich auf und fähret jach empor,
Und mit dem letzten Atemzuge dringt hervor
Ein inhaltsschweres Wort aus seinem Munde.
Der Hammer fällt. — Still wird es in der Runde. — —

Doch nicht erstorben ist das letzte Wort.
Wie wenn auf einer Riesenharfe alle
Die Saiten springen mit gewalt'gem Schalle,
So tönt und dröhnt das Wort und eilet fort
Von Raum zu Raum durch's unermess'ne All
Und wecket wunderbaren Widerhall.

Hier rollt es dumpf, wie wenn von Bergeshöhn
Die Schneelawinen schmetternd niedergehn.
Dort rauscht es lind, wie wenn an sonn'gen Tagen
Die Wellen spielend an die Dünen schlagen.
Dort flüstert's leis', wie wenn vom Mondesstrahl begrüßt
In stiller Laub' ein bräutlich Paar sich küßt.

Und wo das Wanderwort berührt ein lauschend Ohr,
Da ruft's im Herzen wach: hier Schreck und zagend Bangen,
Vertrauen dort und Mut und sehnendes Verlangen;
Zu sel'gem Hoffen hebt's die Seele dort empor.

Und weiter, immer weiter klingt
Das Wort, und von der Erde schwingt
Sich's auf und schwebt hin zu den Sternen,
Bis es verklingt in ungeahnten Fernen.
Winkt droben ihm der lang gesuchte Port?

Nun, Leser, sag' mir an: wie ist das Wort?

Lösung unbekannt

zzz
Engelchen
 
Beiträge: 1786
Registriert: 26.07.2011 22:46

Re: Silvester ist's. Es ruhet todesmatt

Beitragvon Suchender » 01.12.2019 17:23

Hm - das ist schwierig....das kann ja alles mögliche sein.
Letzte Worte gibt es überliefert einige - aber ein Wort, dass die beschriebene Wirkung hätte?
Wenn man nicht direkt in den Strophen etwas findet (Anfangsbuchstaben oder ähnliches) bin ich skeptisch, eine eindeutige Lösung zu finden.
Gibt es noch zusätzliche Infos?
Und welche Rolle spielt Silvester?
Ich tipp mal auf...
Lösung oder Tipp: Anzeigen
prosit
Suchender
 
Beiträge: 268
Registriert: 30.03.2015 10:01

Re: Silvester ist's. Es ruhet todesmatt

Beitragvon Engelchen » 01.12.2019 21:57

@Suchender - ja, es gibt einen Zusatz.
Hinter der Überschrift Rätsel steht in Klammern "Ohne Verheißung!". Hatte ich übersehen, weil die Überschrift für zwei Rätsel gilt und dieses hier das zweite Rätsel ist.

Und noch einen Hinweis möchte ich geben, der eventuell von Bedeutung sein könnte.
Die Frage, die der Autor stellt, ist doch: "wie ist das Wort?" - warum fragt er nicht, "wie heißt das Wort?" Will er gar nicht das Wort, das der Sterbende gesagt hat, von den Lesern als Lösung hören, sondern eine Eigenschaft?

Bei dem ersten Rätsel (von dem ich die Lösung kenne) wurde nämlich nach einer Eigenschaft gesucht. Ich kann das Rätsel ja mal posten; ob es uns hilft, weiß ich nicht.

----> Die Mündel, die ihm anvertraut ...
Engelchen
 
Beiträge: 1786
Registriert: 26.07.2011 22:46


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSN [Bot] und 0 Gäste