Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gwi Gwi?

Diskussionen über Wörter und Texte des Wienerischen. Haben Sie ein Wort gehört, dessen Bedeutung Sie nicht kennen und von dem Sie glauben, daß es Wienerisch ist? Wollen Sie über eines der Wörter in unserem Lexikon diskutieren? Dies ist das richtige Forum dafür!

Moderatoren: Angela, Otto

Gwi Gwi?

Beitragvon frankderstein » 11.12.2006 10:27

Wer ist der Gwi Gwi?
Kommt bei Kurt Sowinetz's "Alle Menschen San Ma Zwider" vor...
I winsch' Eich oll'n an Hauf'n Gretz'n, an Zeck im Ohr, und den gwi gwi.
frankderstein
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.12.2006 10:22

Gwigwi / Kwikwi ...

Beitragvon jerry » 13.12.2006 19:33

... ist ganz schlicht und einfach - der Tod.
nau hawedere ... :-)
-----------------------
weana mundoatsochn findst aa auf
Weana Gschichtln
und mei mundoat-foarum doda !
jerry
 
Beiträge: 129
Registriert: 06.10.2004 23:01
Wohnort: Strasshof (nähe Wien)

Beitragvon frankderstein » 17.12.2006 17:44

danke für die Antwort!!
frankderstein
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.12.2006 10:22

Re: Gwigwi / Kwikwi ...

Beitragvon windfrau » 12.02.2010 18:29

jerry hat geschrieben:... ist ganz schlicht und einfach - der Tod.


auf die idee wär ich nie gekommen!

darf ich fragen, woher sich dieser ausdruck ableitet?
:?:

liebe grüße, die windfrau
windfrau
 
Beiträge: 45
Registriert: 10.02.2010 13:02

Beitragvon jerry » 12.02.2010 18:54

kwikwi = suaheli für den schluckauf.

auf welch verschlungenen pfaden manch fremdländische wörter sich in den wiener dialekt geschlichen haben, wann sie dabei oft die bedeutung veränderten, lässt sich nicht immer nachvollziehen.

auch nicht in diesem fall, zumindest für mich und meine quellen.
nau hawedere ... :-)
-----------------------
weana mundoatsochn findst aa auf
Weana Gschichtln
und mei mundoat-foarum doda !
jerry
 
Beiträge: 129
Registriert: 06.10.2004 23:01
Wohnort: Strasshof (nähe Wien)


Zurück zu Wienerisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast