Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Wunderwuzzi

Diskussionen über Wörter und Texte des Wienerischen. Haben Sie ein Wort gehört, dessen Bedeutung Sie nicht kennen und von dem Sie glauben, daß es Wienerisch ist? Wollen Sie über eines der Wörter in unserem Lexikon diskutieren? Dies ist das richtige Forum dafür!

Moderatoren: Angela, Otto

Wunderwuzzi

Beitragvon Schurki » 17.11.2005 13:11

Bin auf der Suche der Herkunft des Wortes "Wunderwuzzi" bzw. "Wunderwutzi".

Kann das in keinem Wörterbuch finden. Ist das überhaupt wienerisch oder wird das in anderen Deutschen Sprachräumen auch verwendet?
Schurki
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2005 13:03

wuzzi ...

Beitragvon jerry » 18.11.2005 03:58

ich kenne diesen begriff, kann jedoch auch nicht angeben, wie "alt" der im sprachgebrauch des wienerischen ist.

wuzzi, wutzerl, ... - bezeichnet oftmals ein kind, vor allem, wenn dieses "a bissl bunkert" (ziemlich wohlgenäurt) ist.

möglicherweise kommt auch der wunderwuzzi aus dieser ecke, da damit ja meist eine gewisse ungläubigkeit in die fähigkeiten der damit gemeinten person ausgedrückt wird.


lg
jerry
nau hawedere ... :-)
-----------------------
weana mundoatsochn findst aa auf
Weana Gschichtln
und mei mundoat-foarum doda !
jerry
 
Beiträge: 132
Registriert: 07.10.2004 00:01
Wohnort: Strasshof (nähe Wien)

Beitragvon Schurki » 20.11.2005 23:17

Hmmm, ich kenn Wuzzi, Wutzerl eher als Nasenraumel.

Als kleines Kind würd ich eher ein Butzi bezeichnen.
Schurki
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2005 13:03


Zurück zu Wienerisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast